Logo Digital ist Besser Digital ist Besser

Eine Veranstaltungsreihe der:
  • Evangelische Akademie Thüringen
  • Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Das Internet der Dinge in der Bildungspraxis - Interview Tobias Thiel

Video

Das Internet der Dinge in der Bildungspraxis

Welche politische Bildung und welche gesellschaftlichen Diskurse braucht die digitale Gesellschaft mit Blick auf das Internet der Dinge? Die werkstatt.bpb/ Bundeszentrale für politische Bildung hat Tobias Thiel beim "Hackathon: Selbstbestimmt leben in der vernetzten Gesellschaft" am 26. und 27. November 2017 in Berlin genau dazu befragt:

"Das Internet der Dinge ist unsichtbar, allgegenwärtig, autonom – und damit schwer zu fassen. Aber es birgt viel Potenzial, auch im Bildungsbereich. Tobias Thiel ist Referent für politische Jugendbildung an der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. und beschäftigt sich mit der Frage, wie das Internet of Things (IoT) für die politische Bildung nutzbar gemacht werden kann. Im Interview erklärt er, inwiefern vernetzte Strukturen in seinem Arbeitskontext bereits eine Rolle spielen, wie er die Funktionsweise von IoT an Lernende vermittelt und welchen Aspekten er kritisch gegenübersteht.

Für einen schnellen Überblick:

0:06 - Welche Rolle spielt das Internet der Dinge in Ihrem Arbeitskontext?
1:07 - Wie vermitteln Sie Lernenden das Internet der Dinge?
2:22 - Wie kann das Internet der Dinge für die politische Bildung nutzbar gemacht werden?
3:02 - Was sind Ihrer Meinung nach die kritischen Aspekte im Bereich IoT?
3:32 - Wie können wir uns souverän in einer vernetzen Gesellschaft bewegen?"

(Quelle: https://www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/werkstatt/239297/das-internet...)

Veröffentlicht unter Creative Commons License by-sa/4.0/deed.de von werkstatt.bpb/ Bundeszentrale für politische Bildung



print

Gefördert durch:

Der Großteil der Veranstaltungen findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung/ Regionalgruppe OST statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

Kooperationspartner

Das Projekt "MineHandy" wurde im Rahmen der Handyaktion NRW und in Kooperation mit dem Südwind-Institut für Ökonomie und Ökumene und dem Amt für Jugendarbeit der Ev. Kirche von Westfalen durchgeführt.

Empowered by Democracy

Die Maßnahme findet im Rahmen des Projekts „Empowered by Democracy“ des Bundesausschuss politische Bildung (bap e.V.) statt.

bap_ebd_logo_08_rz_rgb.png

bmfsfj_dl_mitfoerderzusatz_rz.png

et_logo_rgb.jpg